Testamente und Legate

Schenken Sie mit Ihrem letzten Willen Hilfe für Menschen in Not! 

Mit einem Testament, einem Erbschaftsvertrag oder einem Legat können Sie bestimmen, wozu Ihre Besitztümer nach Ihrem Tod verwendet werden sollen. Einen Teil können Sie für einen guten Zweck einsetzen, z.B. zur Unterstützung der Arbeit von ROKPA zugunsten der Ärmsten. So wissen Sie noch zu Lebzeiten, dass Ihr hart erarbeitetes Vermögen eines Tages sinnvoll eingesetzt wird – um die Not von Waisenkindern und stark benachteiligten Menschen in den tibetischen Gebieten Chinas, Nepal, Simbabwe oder Südafrika nachhaltig zu lindern. 

Als gemeinnütziges Hilfswerk ist ROKPA von Erbschaftssteuern befreit. Eine Vergabe an das Hilfswerk ROKPA kommt daher ungeschmälert der Hilfsarbeit zugute.

Nächste Schritte

Wenden Sie sich für weitere Informationen gerne an Caterina Meier-Pfister (ROKPA Donor Relations) via Tel. +41 (0)44 441 53 56 oder senden Sie eine E-Mail.

Wir beraten Sie gerne und freuen uns sehr, wenn Sie sich dafür stark machen, dass benachteiligte Kinder und Erwachsene durch Bildung, medizinische Versorgung und Nahrung eine Chance auf ein Leben in Würde erhalten. Herzlichen Dank!