Drop-In Centers

Seit über 10 Jahren führt ROKPAs Partner, das ROKPA Support Network, ein Drop-In and Referral Center (DIC) in Harare, der Hauptstadt von Simbabwe. 2019 wurde ein zusätzliches Center in Chitungwiza, einem Vorort von Harare, eröffnet. Die DICs sind eine Anlaufstelle für Hilfesuchende jeder Art und die Mitarbeitenden sehen sich mit vielseitigen Anfragen konfrontiert.

Vielseitige Angebote für individuelle Schicksale

Manchmal kommen Menschen direkt von der Strasse und bitten um Medikamente und Essen. Andere benötigen beispielsweise Gehhilfen, künstliche Gliedmassen, Brillen, Decken, wieder andere suchen Unterstützung bei der Bezahlung der Schulgebühren oder bei Beerdigungen. Die meisten Anfragen sind medizinische.

Leistungen der beiden medizinischen Anlaufstellen: 

  • Hilfe für Menschen, die vorbeikommen und in Not sind. Wir untersuchen die Leute medizinisch um zu entscheiden, welche Hilfe sie brauchen
  • Bei Bedarf: Überweisung der Patienten an Ärzte oder andere Hilfsstellen
  • Bezahlung der Arztbesuche und ärztlich verordneten Medikamente 
  • Bereitstellung von Rollstühlen, Krücken usw.

Jeder einzelnen Person schenken wir Gehör und versorgen ihn oder sie mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln. 2019 wurde am DIC Chitungwiza 2’480 Personen geholfen.