Neues starkes Erdbeben

ROKPA Taskforce handing out tarps in remote areas.

People gathering on the ROKPA Land in Kathmandu.

Erneut wurde Nepal heute von einem starken Erdbeben heimgesucht. Die ROKPA Kinder rannten aus dem Kinderhaus auf unser leeres Grundstück hinaus, wo sie wiederum die Nacht verbringen werden. Zum Glück haben wir noch Zelte übrig, die noch nicht vom ROKPA Einsatzteam verteilt worden sind. Die Kinder müssen also nicht unter freiem Himmel übernachten, wie noch nach dem ersten Erdbeben von vor zwei Wochen. Es haben sich wieder rund 150 Menschen aus der Umgebung auf unserem Grundstück eingefunden, wo sie von uns mit Essen versorgt werden und auch übernachten können.

Das ROKPA Einsatzteam war zum Zeitpunkt des Bebens unterwegs, um Hilfsgüter zu verteilen und medizinische Hilfe zu leisten. Sie sind in Sicherheit und auf dem Weg zurück nach Kathmandu. Morgen früh wollen sie bereits wieder losfahren, um den Menschen in den abgelegenen Gebieten zu helfen.