ROKPA Hotelfachschule

Die ROKPA Hotelfachschule in Kathmandu bietet Jugendlichen die Möglichkeit, mit einer einjährigen Ausbildung im Gastgewerbe das Rüstzeug für einen erfolgreichen Einstieg in den Beruf zu erlangen. Der Kurs legt den Schwerpunkt auf die Entwicklung praktischer Fertigkeiten, wodurch die Chancen für eine spätere Anstellung markant steigen.

Ziel der Schule ist eine hochwertige Ausbildung für Jugendliche – insbesondere für solche, welche sich eine zertifizierte Berufsbildung sonst nicht leisten können. Für die älteren Kinder des ROKPA Kinderhauses tut sich damit zudem die Chance auf, den Grundstein für ein Leben auf eigenen Beinen zu legen.

Studiengänge

Die Lehrgänge beinhalten einen Viertel Theorie und rund drei Viertel praktisches Training. Dies ist möglich, weil die Schule an das ROKPA Guest House mit Restaurant und 22 Zimmern angegliedert ist. Es bestehen drei Kursoptionen, welche alle auch die Vermittlung von Computerkenntnissen, Englisch, Mathematik und professionellem Verhalten beinhalten:

  • Zertifikatskurs in Lebensmittelproduktion für Köche und Bäcker
  • Zertifikatskurs im Service für Kellner und Barkeeper
  • Zertifikatskurs Raum-Management für Reception und Hauswirtschaft

Abschlussdiplom und Berufseinstieg

Studentinnen und Studenten, welche die geforderten Qualifikationsniveaus erreichen, erhalten beim Abschluss ein staatlich anerkanntes Zertifikat vom renommierten nepalesischen GATE College und ein Zertifikat von EHLSmile aus der Schweiz.

Studenten, die den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, werden bei der Suche nach einem Arbeitsplatz unterstützt.