ROKPA Projekte in Afrika

Neben den Projekten in der Himalaya-Region ist ROKPA auch in Simbabwe und Südafrika aktiv.

Dr. Akong Tulku Rinpoche, Mitgründer von ROKPA, ermutigte seine Schüler aus afrikanischen Ländern, Projekte im eigenen Land zu starten, was sie auch taten und weiterhin tun. Sie machen an vielen Orten für eine Reihe von Projekten ihr eigenes Fundraising. Wenn dies aber nicht genug einbringt, dann hilft auch ROKPA INTERNATIONAL finanziell.

Der jeweilige Projektwunsch kommt von den Projektausführenden selber, welche dann ihre Projekte – allerdings unter unserer Schirmherrschaft – ausführen und betreiben. ROKPA INTERNATIONAL erhält laufend Berichte und Informationen über die Aktivitäten und überprüft die Projektarbeit regelmässig mit Besuchen vor Ort. Damit stellen wir sicher, dass alle Projekte unseren Richtlinien entsprechen.